Knochenaufbau als Basis für Zahnimplantate

Tooth human implant. Dental concept. Human teeth or dentures. 3d illustration

Die Basis eines Zahnimplantats ist ausreichender und gesunder Knochen.

Häufig ist diese Voraussetzung nicht gegeben. Grund hierfür ist Knochenabbau, z.B. durch einen schon länger fehlenden Zahn oder fortgeschrittenes Alter.

Damit dennoch eine Versorgung mit Implantaten möglich ist, stehen uns zum Knochenaufbau verschiedene moderne Verfahren wie das GBR-Verfahren (Guided Bone regeneration) unter Verwendung von Membranen oder Knochentransplantation aus verschiedenen Regionen zur Verfügung.

Weitere Informationen: https://www.mkg-am-theater.de/implantology/