Möchten Sie Ihre Operation lieber im Schlaf erledigen?

narkose

Die meisten unserer Eingriffe und Operationen können in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Aber es gibt auch gute Gründe für eine Narkose:

  • Angst vor dem Eingriff
  • Lange Dauer des Eingriffs
  • Starker Würgereiz

Das höchste Gut ist immer die Patientensicherheit. Deshalb wird bei einem Eingriff im Mund, z.B. bei der Entfernung der Weisheitszähne, in der Regel eine Kurznarkose durchgeführt, um die Atemwege zu sichern. Eingriffe außerhalb des Mundes, z.B. die Entfernung von Hauttumoren, können während einer Sedierung (Dämmerschlaf) erfolgen.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit einem äußerst erfahrenen Facharzt für Anästhesie zusammen. Er betreut Sie fachlich auf höchstem Niveau und modernstem Stand der ambulanten Narkose. Durch seine Erfahrung und sein Einfühlungsvermögen sorgt er vor, während und nach dem Eingriff für eine angstfreie Atmosphäre.

Nähere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.